Die Tugend „Geduld“

Es ist schon komisch, schon als Kind habe ich Tagebuch geführt, mehr schlecht als Recht…… als Buchautorin habe ich mich auch mal versucht, das war aber eher als „Therapie“ gedacht. Referate in der Schule oder Aufsätze habe ich immer gern geschrieben, mir liegt einfach das formulieren eines Textes. Deswegen habe ich auch alle Texte für meine Gruppen verfasst, und wenn eine „gesonderte“ Mail in den Gruppen anliegt, bin ich diejenige die formuliert….. geschrieben habe ich also schon immer gern….. Und nun lege ich mir ein Web – Tagebuch zu….. ich hoffe nur, ich werde es besser führen als das was ich in meiner Kindheit hatte. Durch unseren Umzug warten wir IMMER noch auf DSL – ich juckel hier mit meinem veraltetem Notebook herum und ISDN… zu allem Überdruss auch noch mit AOL *schüttel* Normalerweise hätten wir schon DSL, aber da mein Daddy mir noch Rechtzeitig Bescheid gegeben hat, das es da was WESENTLICH günstigeres gibt, als T- online (was auch hier verfügbar ist) warte ich nun auf Freischaltung von 1 und 1….. die schreiben mir vor zwei Wochen das sich das noch ziehen kann, aufgrund des großen Andrangs der dort herrscht….. komisch nur, das meine Eltern und ein ehemaliger Arbeitskollege (die zur selben Zeit bestellt haben) schon lange frei geschaltet sind… So hänge ich hier also hinterher, und betätige mich nur im Hintergrund in der Schule, weil auf dem Lappi hier Lektionen zu kontrollieren, dürfte sich auf Grund der Technischen „Beschaffenheit“ als schwierig erweisen. Nun gut, harren wir der Dinge die dort kommen mögen……

Liebe Grüße
Tari

Tagged with 

Kommentar verfassen