Galerie überarbeitet und immer noch Wip

 

So, da ich ja nun einige Fotos geschossen habe, diese – durch das RAW-Format – enorm Platz wegnehmen, habe ich mich an deren Bearbeitung gemacht. Das ist immer so aufwendig…. Sobald die Bearbeitung abgeschlossen ist, wandern die erst mal in ein Zwischenlager, nämlich auf meine Externe Platte. Der ein oder andere löscht diese Dateien vielleicht, aber ich denke immer, vielleicht brauche ich sie ja irgendwann noch mal. Wenn genug zusammen gekommen ist, werde ich mir diese Dateien auf CD oder DVD brennen. Nützlich wäre in diesem Fall dann eine Art Inventurliste, damit ich im Falle eines Falles nicht stundenlang suchen muss. Tasks over Tasks…. Hat jemand irgendwelche Erfahrungen diesbezüglich?

Als ich dann die ersten Bilder auf meine Galerie packen wollte, stelle ich mit einem Schrecken fest, das mir das Design so gar nicht passt…. . Ok, also das mal "schnell" geändert, und zufrieden bin ich immer noch nicht ganz…. Mir persönlich ist die Schrift zu eng beieinander, besonders die Zeilenabstände. Aber sämtliche Versuche mit margin in der CSS Datei brachten nicht das gewünschte Ergebnis.

Ein Nachteil bei 4images (die Software, die ich nutze für meine Galerie) ist, das ich für jedes Bild die Befugnisse einstellen muss. Ich möchte z. B. das nur registrierte User die Bilder in Originalgröße sehen können. Down- und Upload ist – fürs erste – niemandem, außer mir, gestattet. Die Bewertungen dürfen alle sehen, aber selber bewerten sollen wiederum auch nur registrierte User. Ich möchte ja wissen, wer was denkt, damit ich ggf. mal nachfragen kann, wie ich denn das vorgeschlagene umsetze. Das alles muss ich wie gesagt, für jedes Bild einzeln machen. Es gibt keine Möglichkeit das pauschal in den Einstellungen festzulegen. Insgesamt denke ich kann man an der Software noch einiges einfacher machen, wo mir aber die Kenntnisse fehlen.

Nach einem Softwareupdate (ich nutzte immer noch Version 1.7.2 – und es gab schon die 1.7.6 *hüstel*) lese ich im Changelog (wo aufgelistet ist, was sich im Laufe der Versionen geändert hat), das nun RSS integriert ist. Es soll automatisch funktionieren – tut es nicht. Im Adminpanel gibt es dazu aber noch nicht mal einen Punkt, so das ich nicht sehen kann, woran es liegt. Generell hat sich im AP nichts verändert, so das man sich als User fragt, was es denn für Änderungen gab. Das kleinere Bugs geschlossen wurden lasse ich jetzt mal außen vor.

Die Fotos, um die es ja primär im Moment bei mir geht, habe ich nun besser sortiert. Einfach aus dem Grund, weil ich bisher ja meine Bilder mit der Kodak Easyshare CX6230 gemacht habe. Und ich denke, qualitativ ist das ein Unterschied. Um diese Bilder also nicht zu vermischen, gibt es nun also eine extra EOS 400D Kategorie.

Ich werde mich also jetzt an die Bearbeitung weiterer Bilder machen, die ich im Laufe des Tages hoch laden werde.

Joomla ist im Moment erst mal in den Hintergrund gerückt, ich kann mich von der Kamera einfach nicht loseisen *lol*

Liebe Grüße
Tari

Kommentar verfassen