Status und Goodie’s

 

So, um mal einen kleinen Overview zu geben, wie es im Augenblick aussieht.

Nachdem ich gestern um Mithilfe gebeten hatte, konnte Sari mit einem sehr hilfreichen Link dienen. Und zwar, wer mal seine Seiten testen möchte, wie sie in den verschiedenen Browsern aussehen, kann hier mal einen Blick riskieren. Dort kann man seine Adresse eingeben (vorzugsweise die reale, keine Subdomain – denn dann murrt er wie bei mir). Als nächstes wählt man die Browser aus, die man testen möchte (Achtung: auch hier noch ein Tipp von Sari, nur das nötigste zu wählen, denn die Abfrage dauert etwas.) Ich habe insgesamt ne gute Stunde gewartet. Nachdem man also die Browser ausgewählt hat, kann man unten noch verschiedene Einstellungen treffen, wie Auflösungen etc. pp.

Insgesamt ein sehr praktisches Tool, diese Abfrage. Vorteilhaft ist sicherlich auch, das alles auf Deutsch ist.

Ergebnis bei mir: alles Palermo :) Allerdings hatte ich bei Auflösung "Egal" gewählt, so das er standardmäßig mit einer Breite von 1024 Pixeln getestet hat. Werde später noch mal ne Abfrage mit anderen Auflösungen machen.

Nachdem ich mir gestern ja XAMPP installiert hatte, was es auch für andere Betriebssysteme wie Mac oder Windows gibt, funktionierte die Designanpassung wie am Schnürchen. Super einfach und schnell. Hatte mich bisher immer davor gedrückt, mir lokal irgendwas in der Art zu installieren, weil ich dachte, der Aufwand wäre es nicht wert. Aber mit XAMPP ist der Aufwand gar nicht so groß, ist wirklich nur ein Programm installieren, und das bringt alles mit; wie Datenbank, php, Apache – was man halt so braucht, um lokal eine Website zu betreiben. Theoretisch ist es mit XAMPP auch möglich, die Seiten dann per Internet zugänglich zu machen (mit einer Domain von dynDNS, da ist aber zu Beachten, das dann auch der Rechner 24/7 läuft, also rund um die Uhr). Ich finde ja, das rechnet sich nicht, und besonders Umweltfreundlich ist es auch nicht, aber wer es mag…. Natürlich muss dann mit XAMPP noch was in den Einstellungen passieren, aber dafür gibt es super beschriebene Tutorials. Einfach mal die Regenbogen-Suchmaschine an schmeißen, oder eine andere Deines Vertrauens :)

Außerdem habe ich mich noch bei FeedBurner eingetragen. Was ich so als Subdomain für den Feedlink verstehe. Außerdem kann man da noch gewisse Einstellungen treffen, die z. B. das Aussehen des Feeds beeinflussen. Oder ein Icon in seine Seite einbauen (hatte ich bei Martin gesehen, so bin ich auch drauf gekommen), welches die Anzahl der Feed-Abonnenten anzeigt. Dummerweise nur die, die auch über den genauen Link von FeedBurner abonniert haben – und nicht noch die, welche sich (wie ich) einfach immer die Adresszeile aus dem Browser kopieren . (was sich nun, wieder dank Sari, erledigt hat – manchmal sieht man einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht :) )

Weiteres Feature, was meiner Meinung nach fehlt ist, die Anpassung mit einem Favicon. Ich habe es z. B. so in meinem Feedreader, das ich vor dem Namen des Feeds noch das Favicon angezeigt bekomme (wie das, wenn man im Browser eine Seite speichert). Da gibt es leider bei FeedBurner keine Möglichkeit etwas einzustellen.

Wer sich gefragt hat, wo mein "Home-Link" hin ist, den ich früher über meiner Navigation hatte, damit man wieder auf die Hauptseite kam, findet diesen jetzt oben im Banner. Einfach auf den Namen klicken und schon ist man wieder auf der Hauptseite.

Apropos Seite: meine Statischen Seiten funktionieren nicht mehr  – Hülfäää, ich weiß nicht warum… *grummel* Zum testen bitte mal rechts in der Navigation auf eine der Seiten (von "Über mich" bis "Worum es geht") klicken – alles 404 Error. Habe mal auf meiner Homepage (also die tari-design.de) eine 404 eingerichtet, das man immer diese Seite angezeigt bekommt, wenn was schief läuft. Und da ich jetzt ja mit dem Blog hier auf meinem Server bin (also bei meinem Provider), schnappt sich auch WordPress diese Fehlerseite. Wenn dem also so ist, bitte nicht auf den Link klicken, der führt zur Hauptseite von Tari-Design.de ;)

So, was noch, ach so, die Farben für das "Wölkchen" habe ich noch mal angepasst. Da ich meinen Monitor entsprechend kalibriert habe, sehe ich das prima, aber ich befürchte, jemand der seinen Monitor mit Werkseinstellungen betreibt, wird da Probleme haben (zu dunkel) – kann das wer bestätigen?

Hm, das war es für’s erste…

Liebe Grüße
Tari

4 Gedanken zu “Status und Goodie’s

  1. also erstmal freu ich mich, dass ich helfen konnte.
    feedburner zählt auch die, die deinen feed vorher schon abonniert haben, allerdings musst du dafür nochmal ein plugin installieren, sonst macht er es nicht. mehr infos dazu findest du auch hier:
    *klick*

  2. hrhr, das hatte ich schon installiert, gestern aber kurzzeitig wieder deaktiviert, weil irgendwas auf einmal nicht mehr klappte, weiß nicht was :) Jetzt läuft es also :)

  3. Also ich weiß nicht, ob ich meine Monitor nu kalibriert hab oder nicht (kann auch der auf der Arbeit gewesen sein) aber ich habe keine Probleme mit der Darstellung deines Wölkchens, ist von den Farben her OK.

  4. […] hatte ja gestern schon mal erwähnt, das ich Probleme mit meinen statischen Seiten habe. Jetzt habe ich heute […]

Kommentar verfassen