pictured Blogroll hinzugefügt und…

Sie sah auf die Uhr. Wie sie es immer tut, sobald sie die Augen aufschlägt – bereits seit ihrer Kindheit. 4:38 Uhr war zu lesen. Resigniert schlossen sich ihre Lider wieder und sie lauschte dem Geräusch neben ihr. Und der erste Gedanke war: „Ich bin mir ziemlich sicher, das heute Sonntag ist…“ gefolgt von: „Warum geht er nicht mal zum HNO?

Grausam, wenn ein Tag so beginnt, nicht wahr? Danke für das Mitleid.

Kinners, das war ne Geburt…

Nachdem ich bei Steffi gelesen hatte, das sie jetzt eine „bebilderte Blogroll“ hat, fand ich das so hübsch, das ich mir dachte: „Hey, das machste auch“…

In ihrem Beitrag lieferte sie auch gleich einen Link zu Nadine wo man fein nachlesen kann, wie’s geht. Ganz verstanden hatte ich es aber leider immer noch nicht… – bin eben plond :lol: und als ich es dann endlich raus hatte, entschied ich mich, ein kleines „How To“ zu machen, für alle anderen „plonden“ Blogger da draußen :) . Beziehungsweise Nadine’s Anleitung ein bisschen erklärend zu ergänzen :)

Also, vielleicht erstmal, wie meine Blogroll jetzt aussieht:

Und hier mal Live gucken:

*klick zur Pictured Blogroll* (Achtung, kein neues Fenster!!)

Wie man vielleicht sehen kann, habe ich meine Blogroll in Tabellen gefasst. Zum einen um Verzerrungen zu vermeiden, und zum anderen weil ich nicht einfach nur die Bilder haben wollte, sondern auch einen kleinen Text dazu. Denn ich persönlich finde, nur von einem Screenshot kann man nicht erkennen, ob einen die verlinkte Seite interessiert. Ich finde das in anderen Blogs/auf anderen Seiten auch immer Schade, wenn man einfach nur „einen Link dahin geklatscht“ bekommt. Zumindest ein kleiner Text gehört meiner Meinung nach dazu…

Gut, der Code dazu, sieht folgendermaßen aus:

<td><a href="URLderSeiteaufdiemanlinkt" target="_blank"><img src="http://images.websnapr.com/?size=S&key=DeinKEY&url=URLderSeiteaufdiemanlinkt"

alt="freierText" align="left" /></a></td> <td>Beschreibung neben dem Screenshot</td>

Hier gilt bitte zu beachten, das man die kursiven Teile mit seinen Angaben ersetzten muss. Den „Key“ bekommt man bei Websnapr.

Wofür man den braucht, weiß ich nicht wirklich. Ich vermute befürchte damit werden Statistiken gefüllt. Denn man loggt sich nicht ein oder ähnliches um die Screenshots zu machen. Sondern das macht man direkt auf der Hauptseite von Websnapr. Und den Screen holt er sich dann anhand der URL die man im img-Tag angegeben hat. Warten wir mal ab, wann die erste Spam-Mail kommt *fg*

Ja gut, das war es, was ich dachte, dass könnte man es ein bisschen ausführlicher erklären. Bei Fragen kann man gern einen Kommentar hier hinterlassen :) .

Des Weiteren habe ich mal wieder meine Titel „aufgehübscht“ (ich mag den Begriff :lol: ). Habe einfach nur ne andere Schriftart genommen … aber mir gefällt es besser. Außerdem habe ich endlich auf Permalinks umgestellt… als ich dass das erste Mal versuchte, habe ich mir fast mein WP zerschossen *hüstel* (war noch mit Version 2.3.3).

Meine Seiten und Posts sind jetzt im folgenden Format:

http://tari-design.de/wordpress/2008/04/13/sample-post/

Und wem es nicht aufgefallen ist: ich habe auch ein Micro-Button mit dem man mich verlinken kann *Betonpfeiler* (Zu finden in der Sidebar rechts – bitte zu verlinken mit „http://blog.tari-design.de“ – nicht mit dem Unterverzeichnis „wordpress“. Sollte ich nämlich mal auf die Idee kommen, genau das umzubenennen, funktionieren keine Links mehr.)

Ach so, meinen FCKeditor habe ich raus geschmissen, und nun plage ich mich mit dem Standard – Teil von WP rum *grummel-fluch-mecker*. Dummerweise funktionierte meine Browser-Eigene Rechtschreibprüfung nicht mehr und als ich gucken wollte, wie ich diese wieder ans laufen bekomme, stelle ich fest, es gibt schon wieder ein Update von dem Editor. Da das Update aber immer ein Akt ist, weil Ordnerstrukturen im runter geladenen zip nicht vorgeben sind, diese aber bestehen müssen, damit das PlugIn funktioniert. So entschied ich mich jetzt – ich denke endgültig – gegen den FCKeditor. Was mich jetzt am meisten ärgert ist, das ich meine Smileys nicht mehr habe. Also sie sind schon noch da… und ich könnte sie mit image-tag einfügen, ist mir aber zu umständlich. Ich warte derzeit auf eine Lösung im WP-Forum, ob sich nicht mal jemand erbarmt und ein PlugIn bastelt, welches einen hübschen Button zum Standard Editor hinzufügt.  Welches – selbstredend – mit Version 2.5 kompatibel sein muss.

Erwarte ich zuviel? Übrigens, schlechte Laune habe ich nicht… *nööööö* ..oO( 4:38 Uhr )Oo..

Liebe Grüße
Tari

2 Gedanken zu “pictured Blogroll hinzugefügt und…

  1. sieht fantastisch aus bei dir :) hast du super gemacht tari, auch deine Beschreibungen dazu *rotwerd*
    Deine schriftart von den Tieteln finde ich sehr hüpsch *gg*
    Liebe Grüße Steffi

  2. Danke, freut mich, das es dir gefällt :)

Kommentar verfassen