Blogparade – Beliebteste Firefox Addons

Beim Tipps-Archiv fand ich folgende Blogparade. Da ich bekennender und überzeugter Firefox – Fan bin, natürlich ein Grund für mich mitzumachen. Nicht nur um der Welt vielleicht noch nicht so bekannte Addons zu zeigen, sondern auch um selber das ein oder andere Schmankerl zu finden…

Also, ich nutze eine ganze Reihe Addons, ich werde aber nur die wichtigsten/nützlichsten (subjektiv gesehen) auflisten.

  • Firebug – unerlässlich für Website Designer. Hier kann man z. B. temporär CSS Elemente ändern.
  • AdBlock Plus – Lästige Werbung zuverlässig blockieren
  • BBCode Xtra – sehr nützlich in Foren
  • Wörterbücher – hier habe ich verschiedene. Zum einen natürlich das deutsche (neue Rechtschreibung), und dann noch diverse englische (British English, American English, Australian Englisch usw.)
  • dazu noch das Addon Namens Dictionary Switcher, welches mir erlaubt über die Statusleiste zu wählen, welches Wörterbuch gerade genutzt wird
  • CheckPlaces – oops, ein experimentelles Addon… Läuft aber supi :) Das überprüft Bookmarks u. a.  auf Gültigkeit und Erreichbarkeit.
  • Firesizer –  per Mausklick die Fenstergröße ändern; sehr hilfreich für Webdesigner
  • GooglePreview – Selbsterklärend, oder? Fügt ein Bild der Website neben das Suchergebnis.
  • gTranslate – per Markieren und Rechtsklick einzelne Wörter oder kleine Absätze übersetzen lassen. Ich nutze es nur für einzelne Wörter, weil die Grammatik dann doch bei allen Online Translators zu wünschen übrig lässt.
  • Link Alert – Ändert den Mauszeiger wenn man über einen Link geht, um das Ziel zu definieren (Neues Fenster, pdf, Word Dokument etc. pp.).
  • Im Zuge dieser Blogparade wurde ich dann noch auf Mesure it aufmerksam: ganz einfach Websiten im Browser vermessen.
  • Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, ob ich das wirklich brauche. Fakt ist, wenn ich in der URL Leiste auf das RSS Icon klicke um einen Feed zu abonnieren, tut sich gar nix. Ich nutze also zusätzlich zu meinem Thunderbird noch NewsFox – Obwohl ich immer gedacht hatte, FF hätte das von Haus aus…
  • pdf Download – ermöglicht die Auswahl ob man pdf runterladen, mit einem externen Programm oder als HTML betrachten möchte.
  • Personas – hübsche Alternative zu Themes.
  • Plain Text link – ermöglicht das öffnen von unverlinkten Text URL per Rechtsklick
  • Quick Restart – Firefox per Knopfdruck neustarten
  • Quitomzilla – kleine Hilfe wenn man das Rauchen aufhört
  • Searchbox Companion – farbliche Hervorhebung von Suchbegriffen
  • Secure Password Generator – wie der Name schon sagt: sichere Passwörter generieren
  • Session Manager – sichert den Zustand aller Fenster und stellt ihn wieder her. Aber ich glaube seit 3.0 ist diese Feature Out of the Box bei FF oder?
  • Stop or Reload Button – vereint die Schaltflächen „Stopp“ und „Neu laden“.
  • Tab Groups Manager – Eine Offenbarung!!!! Dieses Plugin fand ich auch im Zuge dieser Blogparade. Es ermöglicht Tabs in Gruppen zu sortieren und diese Gruppen kann man dann – und jetzt Achtung – „schlafen legen“. Das spart dermaßen System Resourcen dass das surfen gleich wieder spaß macht. Und für Leute mit Tab-Fetisch ein „must have“.
  • Update Notifier – benachrichtigt über Updates zu Addons und Themes
  • WordPress Helper – kleines Helferlein für WP

Ich habe die für mich wichtigesten/schönsten Fett dargestellt. Wobei ich zugeben muss, ich möchte ungern auf irgendeins verzichten

Liebe Grüße
Tari

4 Gedanken zu “Blogparade – Beliebteste Firefox Addons

  1. Hallo Tari,

    vielen Dank für die Teilnahme an der Blogparade. Da hast Du ja ne ganze Menge Addons aufgelistet – die werd ich mir mal in Ruhe ansehen.

    lg
    Susann

  2. Hallo Susann,

    huch, das ging ja schnell mit einer Reaktion :)
    Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht, das ich soooo außergewöhnliche Addons nutze….

  3. Wow! Das sind ja viele Addons hier…Manche werde ich bestimmt schon nutzen.Danke für diesen Tipps.Tolle Seite.

  4. Hallo David,

    danke, freut mich, das dir mein Blog gefällt. :)

Kommentar verfassen