Kostenloser Gesundheitsführer

[Trigami-Anzeige]

Ich habe es schon öfter erwähnt, und wer mich kennt weiß das auch. Ich bin chronisch Krank und zu dem Schmerzpatientin. Ich gehe nicht gern damit hausieren. Ich habe dann immer das Gefühl, die Leute meinen ich wolle nur Mitleid. Fakt ist: wenn man chronisch Krank ist und dazu noch Schmerzpatient ist das nicht schön, aber ich habe gelernt damit umzugehen. Mir bleibt ja auch nichts anderes übrig. Bereits meine Mutter legte mir schon nahe mal einen Gesundheitsurlaub zu machen. Aber wie das so ist, schiebt man das immer auf.

Im Alltag gibt es verschiedene Dinge auf die ich achten kann/muss damit es erträglich ist. So genannte Trigger die im Prinzip nichts anderes als Auslöser für schlimmere Beschwerden sind. Insbesondere das Wetter (respektive die Schwankungen) machen mir zu schaffen in Form von nicht enden wollenden Kopfschmerzen.

Im Laufe der Jahre habe ich nun festgestellt, das ich mich in Regionen, in denen bestimmte klimatische Bedingungen herrschen, besser fühle. Was ich bisher nicht wusste ist, dass es dafür tatsächlich so genannte Heilklimatische Kurorte gibt in Deutschland.

In diesen 55 Heilklimatischen Kurorten stimulieren nun – je nachdem wo man hinfährt – verschiedene Faktoren den Organismus. Reiz- und Schonfaktoren müssen sorgsam auf das persönliche Krankheitsbild abgestimmt und ausgewählt werden. Denn sonst ist die gesamte Kur nutzlos.

Eine schöne und hilfreiche Seite ist die des Heilklimatischen Kurorte e. V.. Hier findet man nicht nur Informationen zum Heilklima an sich, sondern hat auch die Möglichkeit sich ein kostenlose Prospekte zu bestellen.

Ich persönlich werde mir mal Kur, Gesundheit und Erholung angucken. Auf den ersten Blick fand ich hier schon zwei bis drei interessante Pauschalen :)

Einen besonders interessanten Kurort habe ich schon in der Nähe meines Bruders gefunden. Bad Bergzabern bietet neben Kneippheilbädern auch Programme für Wellness und Gesundheit an. Dazu gehören sowohl medizinische Massagen als auch eine Diät/Ernährungstherapie.

Liebe Grüße
Tari

2 Gedanken zu “Kostenloser Gesundheitsführer

  1. Julia Stern says:

    Auch ich bin (seit 4 Jahren) Schmerzpatientin und habe in allen Gelenken mittlerweile (ohne eine Minute Schmerzfreiheit) ständig extreme Schmerzen. Bei schlechtem Wetter bekomme ich zudem ebenfalls sehr starke Kopfschmerzen.

    Ich denke auch, dass mir einmal ein Gesundheitsurlaub gut täte.

    Ich wünsche Dir alles Gute und wenig Schmerzen!

    Liebe Grüße
    Julia

  2. Hallo Julia,

    mensch, da haben wir doch glatt zwei Sachen schon gemein. Die Fotografie und diese Geschichte hier. Was ist denn die Ursache bei dir, Rheuma oder etwas anderes?
    Ich hatte am Montag eigentlich einen Termin bei meiner Ärztin, den hat sie aber verschoben auf nächste Woche Donnerstag. Dann werde ich mal hören wie es mit einer Kur ausschaut.
    Ich wünsche dir auch eine möglichst Schmerzfreie Zeit!!

Kommentar verfassen