Nailart & Co.

Das über Twitter schon angekündigte neue Blog ist endlich online. Besucherzahlen auf dem Sabbelblog hier zeigten, dass das Thema Nageldesign gar nicht so uninteressant ist. Tatsächlich sind die Artikel zum Thema die meist gelesenen.  Aber jetzt brauche ich Hilfe.

Ich suche fleißige Gastautoren; Leute die regelmäßig einen Artikel schreiben. Ich unterscheide hier zwei Gruppen: der Kunde und der Profi. Die Frage nach den Themen die gebloggt werden, lässt sich relativ simpel beantworten.

  • Aus Kundensicht könnte das z.B. nach jedem Termin ein oder zwei Fotos der neuen Nägel sein und dazu dann ein paar erklärende Worte. So wie ich es hier eben auch mache und auch schon ein Beitrag im Nailart Blog veröffentlicht ist.
  • Aus Profisicht stelle ich mir da eine Art „Insider“ vor. „Wusstest du schon…?“ oder „Pflegetipps“ aber auch Vorstellung neuer Designs, etc. pp.

Also jeder darf zu allem bloggen was mit Nailart zu tun hat. Und dabei verbiete ich hier niemanden den Mund; also wenn man etwas kritischer schreiben will ist das bis zu einer gewissen Grenze auch in Ordnung. Damit meine ich, wenn jemand mal schlechte Erfahrungen gemacht hat oder ähnliches.

Bisher habe ich über Wkw nur an die Gruppe geschrieben, die zu dem Nagelstudio gehört wo ich hingehe. Beschränkt sich also bislang alles noch auf die Region. Das soll aber nicht so bleiben!!

Sowohl Kunden als auch Profi’s sind also herzlich Willkommen. Zum Blog. Tipp: Mal einen Blick auf die „Über“-Seite wagen :)

Um Artikel veröffentlichen zu können, muss man sich kostenlos registrieren (rechte Seite). Nähere Infos folgen dann per Mail. Ich möchte das wie eine Art Community aufbauen. Im Backend befindet sich also z. B. schon ein Nachrichtensystem. Intern kann man sich also Nachrichten zu kommen lassen. Ich arbeite noch weiter dran, aber die Plugin-findung ist nicht ganz einfach. Aus technischer Sicht sind meine Mittel nämlich begrenzt. Obwohl ich mit dem neuen Provider auf die neueste Technologie umgestiegen bin – aber offenbar hat WordPress da ein Problem mit.

Liebe Grüße
Tari

Kommentar verfassen