Im Morgengrauen

Da traf man sich doch früher, wenn man sich Duellieren wollte, oder?!

Ich glaube, wenn man das heute noch macht, dann nur hinter vorgehaltener Hand. Ist bestimmt verboten, so was – zumindest wenn es um Leben und Tod geht.  Aber bei folgendem geht es nur um Fußball.

Dieser Tage in aller Munde: die Fußball WM in Südafrika. Ganz nebenher läuft übrigens auch noch Tennis (Wimbledon)… Zurück zu Fußball: gestern schied schon der amtierende Weltmeister nach einem – wieder mal – verzweifeltem Kampf im letzten Viertel der Spieldistanz, aus. Nicht das jetzt Belehrungen kommen: „Hö‘ ma‘ – dat sin‘ Halbzeiten!!!“ – das weiß ich . Aber ich sehe hier die kompletten 90 Minuten, und davon meine ich das letzte Viertel. Denn zuvor schienen die Azuro’s eher im Koma zu liegen, als zu spielen. Und: ich sage nur: die 119te Minute…. – weiße Bescheid, ’ne.

Am Sonntag treffen dann zwei weitere Fußball-Nationen aufeinander, die bereits ihre ganz eigene Vorgeschichte haben.

DeutschlandEngland.

Wobei ich mir habe sagen lassen, das die Engländer den Deutschen hier gerne im Elfmeterschießen unterliegen. Weiß ich nicht, ich verstehe zwar ein bisschen was von diesem Sport aber frühere Ergebnisse habe ich in der Regel nicht parat. Na gut, bis auf die „119te“ – weil das wirklich weh tat damals!

Um auf den Punkt zu kommen; wie vielleicht einige wissen, bin ich großer England- bzw. Großbritannien-Fan. Wie man an meinem derzeitigem Nagel-Outfit auch unschwer erkennen kann drücke ich beiden Teams die Daumen. Für nächsten Sonntag allerdings blutet mir fast mein kleines Herz’l. Selbstverständlich halte ich zu Deutschland. Schließlich bin ich Deutsch, und weder Brite noch Engländer… Unterstützt wird diese Entscheidung natürlich durch die englische Spielleistung: hier hatte ich schon mal darüber geschrieben. Obwohl das im letzten Spiel deutlich besser war.

Ich vermute einfach, das Deutschland weiter kommt… Intuition oder blanke Einbildung… kann man nennen, wie man möchte. Sollte dem nicht so sein, und England weiter kommen, dann habe ich immer noch einen Grund die WM weiter zu schauen

Liebe Grüße
Tari

Kommentar verfassen