Archives for 

Blognews

Tari’s Sabbelblog jetzt auch Mobil

Wie neulich bereits gesagt, ist hier eine ganze Weile nix passiert. Im Augenblick bin ich dabei, das ein oder andere am Blog aufzuarbeiten und auf den neuesten Stand zu bringen. Weiterlesen »

Die Frage nach dem Look

Die stellte sich mir vor ein paar Tagen/Wochen. Denn ich fand, entgegen meiner Stimmung, das Blogdesign sei zu dunkel. Außerdem hatte sich in der single.php was zerschossen, oder ich hatte was zerschossen, was ein lesen fast unmöglich machte. (Bekommt man eben nicht mit, wenn man 8 Monate OFFline ist Bericht dazu folgt noch). Och, dachte ich, machste mal was neues. :uhg: Weiterlesen »

Die 11 Gebote

Ich bin keine Kölnerin, aber bei mir zu Hause spricht man ähnlich (am Niederrhein).

Quelle leider unbekannt

Dat „K Ö L S C H E – G R U N D G E S E T Z“

§ 1
Sieh den Tatsachen ins Auge
Et ess wie et ess

§ 2
Habe keine Angst vor der Zukunft
Et kütt wie et kütt

§ 3
Lerne aus der Vergangenheit
Et hätt noch immer jot jejange

§ 4
Jammere den Dingen nicht nach
Wat fott es es fott

§ 5
Sei offen für Neuerungen
Et bliev nix wie et wohr

§ 6
Sei kritisch, wenn Neuerungen überhand nehmen
Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet

§ 7
Füge Dich in Dein Schicksal
Wat wellste maache

§ 8
Achte auf Deine Gesundheit
Maach et jot, ävver nit ze off

§ 9
Stelle immer zuerst die Universalfrage
Wat sull dä Quatsch

§ 10
Komme dem Gebot der Gastfreundschaft nach
Drink doch eene met

§ 11
Bewahre Dir eine gesunde Einstellung zum Humor
Do laachs de dich kapott

In diesem Sinne; Ich komme wieder…. irgendwann

Nailart & Co.

Das über Twitter schon angekündigte neue Blog ist endlich online. Besucherzahlen auf dem Sabbelblog hier zeigten, dass das Thema Nageldesign gar nicht so uninteressant ist. Tatsächlich sind die Artikel zum Thema die meist gelesenen.  Aber jetzt brauche ich Hilfe.

Weiterlesen »

Relaunch 2.0

Bevor ich das wieder vergesse (und zudem das Blog hier verkümmert), hier also ein Hinweis in eigener Sache. Weiterlesen »

Barrierefreiheit und deren Farbgestaltung

Schon mal darüber nachgedacht wie das eigene Design bei Farbblinden Menschen zu sehen ist? Weiterlesen »

Track- und Pingback…

…. und das alte Lied mit der cron.php. Kommt bei dir jeder Trackback an, sowohl aus- als auch eingehend? Und die Pingpacks, sind die ok? Weiterlesen »

Sind wir nicht alle ein bisschen…

…Umweltfreundlich?  Schön, ich höre ein einstimmiges „Jaaaaaaaaaa“.

Und jetzt geht es an die Umsetzung. Halt, nicht weg rennen. So schwer ist das nicht!! Weiterlesen »

gezwitschertes…

Dieses neumodische Kommunikationsmedium ist in aller Munde. Sogar die Nachrichten berichten darüber, welcher Star denn „twittert“. Als ich das erste Mal von Twitter in den Nachrichten hörte, fühlte ich mich gleich wie ein Dinosaurier. Weiterlesen »

die anderen Wehwehchen…

Part 2

Wie ich gestern bereits berichtete, lief das automatische Update auf WordPress 2.8 prima. Auch wenn man bei dem ein oder anderem liest, das es nicht geklappt hat.

Was ich gestern nicht beendet habe waren meine Ausführungen zum automatischen Update. Weiterlesen »

Update auf 2.8 und…

… andere WordPress Wehwehchen. Part 1

Lange wurde es angekündigt, viel diskutiert und vor allem viel genörgelt.  Weiterlesen »

I am back

Wahrscheinlich ist es niemandem aufgefallen, aber Tari’s Sabbelblog war für etwa 48 Stunden offline. Warum? Weil ich mein neues Design angepasst habe. Es ist immer noch nicht ganz 100%tig, aber lauffähig. Ich werde die Tage noch genauer auf Änderungen hinweisen.

Antispam Bee

Ich habe ja die Tage ein neues AntiSpam-Plugin installiert. Jetzt endlich Weiterlesen »

Plugin’s

Heute habe ich mal wieder ein bisschen was am Blog gemacht. Nachdem es immer noch nicht ganz rund läuft, bzw. so ist, wie ich es wirklich möchte. Weiterlesen »

Wartungsmodus

Ich hatte in letzter Zeit einige Probleme mit dem Blog und während ich im den Unweiten des WWW auf der Suche nach einer Weiterlesen »

Umfrage zum neuen Theme

Wie der Titel schon verrät habe ich eine Umfrage zum neuen Theme gemacht. Dafür bitte beide Themes beachten, Weiterlesen »