Archives for 

Blogparade

Internetforen – brauchen wir sie wirklich?

Das Wort Forum stammt aus dem lateinischen und beschrieb ursprünglich einen Marktplatz zum handeln, tauschen und kommunizieren. Diese Wortherkunft wurde zu den uns bekannten Internetforen weitestgehend übernommen. Allerdings mit einem Unterschied. Hat man im alten Rom sofort Resonanz bekommen, läuft die Kommunikation heute asynchron. Das heißt Zeitversetzt.

In Zeiten des Socialmedia mit Facebook, Twitter und Co, besteht nun wieder die Möglichkeit, zur ursprünglichen Form zurückzukehren.  Brauchen wir Internetforen also überhaupt noch? Weiterlesen »

Kratzbaum-Blogparade

Ich berichte ja von Zeit zu Zeit von meinen Katzen. Meist in Form von Fotos. Heute mal eine Blogparade. Einsendeschluss ist schon heute um Mitternacht; wer also noch mitmachen möchte… hurry up! Weiterlesen »

Plugin-Parade 2010

Die Blogwiese hat mal wieder zu einer Blogparade aufgerufen. Und auch wenn ich im Feedreader seit Wochen nicht gelesen habe, bin ich zufällig darüber gestolpert. Immer wieder auf der Suche nach guten Plugins, will ich hier natürlich mitmachen. Weiterlesen »

Blogparade verlängert

Aus gegebenem Anlass verlängere ich die Blogparade zum Thema Fotoarchivierung um weitere 4 Wochen. Sorry, wenn einige auf das Ergebnis warten.

Ich hatte erst 2 Wochen geplant, aber wie sagt der Hesse? Sischä is Sischä…

Also, nähere Infos hier. Neue Deadline ist dann also der 8. November um 15 Uhr.

Blogparade Fotoarchivierung

Ich habe mir gestern ein ganz tolles Video auf Adobe.tv mit Julieanne Kost angesehen. In diesem Video zeigt sie die neuen Funktionen von Bridge CS4.

Ich kam nicht umhin darüber nach zu denken, wie andere Leute Ihre Fotosammlungen sortieren… Weiterlesen »

Neue Anmache…

Und wieder so ein „Trend-Wort“: Poken… schon mal gehört? Habe schon von mehreren Seiten gehört, dass das der neue Anmachspruch sein soll… ich bin verheiratet, also halt ich mich in der Hinsicht raus. Was aber nicht heißt, das nur Singles einen Anspruch auf so ein Ding haben

Fragt mich nicht warum, aber ich möcht auch gern so ein Ding haben tun *unmögliches Deutsch red und Schnute dabei mach*. Weiterlesen »

10 Fragen zu Twitter

Obwohl ich kürzlich einen Artikel zum Thema geschrieben habe, lasse ich es mir nicht nehmen an Alexanders Blogparade teilzunehmen. Weiterlesen »

Danke Susann

Ich habe ja kürzlich bei der Blogparade beliebteste Firefox Addons mitgemacht. (Achtung, neues Fenster.) Weiterlesen »

Der Schein trügt…

Auch wenn man hier manchmal dein Eindruck gewinnt, ich lebe in meiner eigenen kleinen Welt, muss ich widersprechen. Im Gegenteil ich überlege sogar zu 98% 1 vorher, wie mein Gegenüber etwas auffassen könnte oder warum jemand so handelt wie er es tut. Ob nun in meiner näheren Umgebung oder wenn ich Nachrichten sehe.  Ich laufe nicht mit Scheuklappen durch die Gegend. Heute komme ich sogar mit einem Thema daher, wo ich lange überlegt habe, ob ich überhaupt darüber schreiben soll/kann/darf. Denn ich befürchte, damit bei dem ein oder anderen anzuecken. Weiterlesen »

Auswertung Blogparade: Wie intim darf es sein?

Ich weiß, ich bin lange überfällig damit. Und um ehrlich zu sein, habe ich es auch lange aufgeschoben. Einfach weil ich mich konzentriert an die Aufgabe machen wollte. Und weil ich mir noch ein Konzept überlegen wollte, wie ich das in einen Beitrag packe. Letztlich habe ich mich für eine ganz pragmatische Variante entschieden.

Ich möchte mich an dieser Stelle noch mal für die Teilnahme bedanken. Die war wirklich überwältigend.

Nachfolgend Weiterlesen »

Blogparaden abgeschlossen

Ich betätige mich ja noch nicht lange als Bloggerin. Ich habe zwar schon seit Frühjahr 2005 ein Blog, aber ich fing erst Anfang diesen Jahres an, regelmäßig zu bloggen. Mit immer wachsender Begeisterung. (Abgesehen von den letzten Tagen, da meine Zeit am PC mal wieder aus gesundheitlichen Gründen eingeschränkt ist.) Ich lerne also noch. Und zwar Weiterlesen »

Tari’s Schreibtisch

Tja, dann will ich mich auch mal einreihen, wenn Cindy fragt, wie unsere Schreibtische aussehen. Weiterlesen »

In eigener Sache

Ich möchte noch mal auf eine der aktuellen Blogparaden hinweisen, die derzeit auf Tari’s Sabbelblog laufen.

Ich bin froh, das sich inzwischen – immerhin – 2 Beiträge eingefunden haben. Um ehrlich zu sein, hatte ich mit mehr gerechnet, aber wir haben ja noch 10 Tage. :)

Ich dachte nicht, das so wenige dazu eine Meinung haben. Weiterlesen »

Blogparade: Externe Links von greensmilies.de

Auf Blogparade.de las ich von diesem Thema, und dachte mir, da die Diskussion hier auch mal auf kam, schreibe ich doch gleich mal meinen Senf dazu :)

Zu klären gilt folgendes:

Die Grundfrage lautet, wie ihr externe Links in euren Beiträgen handhabt. Setzt ihr ein target=”_blank” ein, damit sich externe Links automatisch immer in einem neuen Fenster/Tab öffnen oder überlässt ihr euren Besuchern diese Entscheidung und haltet euch somit an die W3C Vorgabe? Begründet vor allem eure Meinung und schreibt über das warum und wieso.

Tja, rajue bat mich mal in einem Kommentar hier auf meinen Blog „auf meine Kunden zu hören“. Er vertrat dort recht nachdrücklich die Meinung, Weiterlesen »

Neues und Altes

Wenn es jemand aufgefallen ist, im Hintergrund hat sich einiges getan:

  • Nachdem mich die Tage meine neue Internet-Bekanntschaft Steffi auf eine sehr nützliche Seite hingewiesen hat, habe ich mich dort heute morgen mal angemeldet. Warum ich das erwähne? Weil ich finde, dass das genau das ist, was der Blogger braucht :) Insbesondere hilfreich, wenn man selber Blog-Paraden veranstaltet oder gerne an diesen teilnimmt. Genau, Blog-Paraden. Es geht um dieses „Verzeichnis“, wo man als findiger Blogger sämtliche derzeit stattfindenden 1 Blogparaden findet. Besonders hübsch finde ich, das man sich per Feed über alle Blogparaden informieren lassen kann.
    Die Handhabung ist denkbar einfach und sehr komfortabel. Sobald man sich Registriert hat und anschließen eingeloggt ist, findet man das gewohnte 2 Admin-Panel von WordPress vor. Am wichtigsten hier, der Bereich „Schreiben“. Hier kann man dann seinen „Werbetext“ für seine Parade verfassen, und nach Prüfung durch das Team, wird er dann freigeschaltet. Prüfung deshalb, weil es natürlich auch einige Regeln zu beachten gibt.

    Die Seite ist insgesamt sehr übersichtlich gestaltet und man findet schnell die nötigen Informationen.

  • Mein Top-Commentators-PlugIn funktioniert wieder, nachdem hier ein Workaround erarbeitet wurde. Ich habe allerdings jetzt in den Einstellungen festgelegt, das sich die Liste jeden Monat resettet. Neues Spiel, neues Glück :)
  • Außerdem habe ich einen Countdown eingebaut… zu sehen in der Sidebar… und hier mal die aktuellen „Events“
    • [dday=2]
    • [dday=3]
    • [dday=4]

So, hoffe ich habe jetzt nix vergessen….

Blogparade: „Wie intim darf es sein?“

Ich habe heute früh einen Beitrag («« Achtung, Neues Fenster) verfasst, mit der Frage nach dem Inhalt eines Blogs. Zwangsläufig bin ich dabei auch auf die Frage der Intimität gestoßen.

Die Resonanz in den Kommentaren ist, wie soll ich sagen… ausführlich 1. Und so dachte ich, wäre es doch schön, da mal eine Blogparade zu starten. Denn die Dinge die meine Leser zu sagen haben, denke ich, sind zu schade, als das sie in den Kommentaren „untergehen“.

Dies ist also der Aufruf an alle meine Leser und auch deren Leser sich Gedanken darüber zu machen:

  • Wie weit gehst du in deinem Blog? 2
  • Privat oder eher oberflächlich 3
  • Wenn du auch über privates schreibst, wo ist deine Schmerzgrenze? Andersherum natürlich genauso :)
  • Themenblog oder Anhäufung aller möglichen Dinge
  • Ist dir die Meinung deiner Leser wichtig? Klammerst du also z.B. Themen aus (wie Religion oder ähnliches), weil du Angst hast, anzuecken? Oder hast du über so was noch nie nachgedacht, die Meinung deiner Leser ist dir dennoch wichtig, wenn ja, warum?

Und um das an meinen ersten Beitrag anzulehnen:

  • Legst du Wert auf die Optik oder ist dir der ausschließlich der Inhalt wichtig 4
  • Welche Art von Blogs interessieren dich: was abonnierst du z. B. über deinen Feedreader? Welche Kriterien müssen gegeben sein, das jemand dein Interesse verliert?

Sicher gibt es noch einige mehr Aspekte, die man beleuchten kann. Wenn dir etwas einfällt, bist du natürlich herzlich willkommen, das zu Ergänzen.

Im Anschluss werde ich einen Beitrag darüber verfassen mit einem Querschnitt der eingegangen Beiträge, so das man eine schöne Übersicht hat, wer alles mitgemacht hat. 5

Und ich bin zu dem Schluss gekommen, das ich selbst auch nicht alles geschrieben habe, was mir im Nachhinein noch eingefallen ist. Hier wird also auch noch was von mir kommen.

Die Blogparade läuft einen ganzen Monat, damit jeder genug Zeit hat, sich Gedanken darüber zu machen :)

Ende der Blogparade ist der 14. Mai 2008 gegen Abend