Archives for 

Forum

Internetforen – brauchen wir sie wirklich?

Das Wort Forum stammt aus dem lateinischen und beschrieb ursprünglich einen Marktplatz zum handeln, tauschen und kommunizieren. Diese Wortherkunft wurde zu den uns bekannten Internetforen weitestgehend übernommen. Allerdings mit einem Unterschied. Hat man im alten Rom sofort Resonanz bekommen, läuft die Kommunikation heute asynchron. Das heißt Zeitversetzt.

In Zeiten des Socialmedia mit Facebook, Twitter und Co, besteht nun wieder die Möglichkeit, zur ursprünglichen Form zurückzukehren.  Brauchen wir Internetforen also überhaupt noch? Weiterlesen »

Relaunch 2.0

Bevor ich das wieder vergesse (und zudem das Blog hier verkümmert), hier also ein Hinweis in eigener Sache. Weiterlesen »

Tipps & Tricks für PS – Part 2

Aus aktuellem Anlass hier ein bahnbrechender Tipp dessen Erarbeitung mich zwei Tage gekostet hat. Dabei war es so einfach.

Weiterlesen »

Er sieht besser aus, aber…

… irgendwie bin ich nicht zufrieden. Nachdem ich mir letzte Woche Sorgen um meinen 15 jährigen Kater Kevin gemacht habe, erhielt ich am Montag den dazu gehörigen Laborbericht. Weiterlesen »

Irgendwas stimmt nicht…

… mit Kater Kevin.

Das war mir schon seit einiger Zeit bewusst. Ich habe es aber immer auf sein Alter geschoben. Immerhin ist er 15 Jahre alt. Und genau so lange ist er auch schon bei mir.

Von Tierärzten sind wir oft gelobt worden, besonders als er Älter wurde: „Was?? Schon 10 Jahre alt??“ Und das dann bis heute. Sogar als wir das letzte Mal dort waren, sagte der TA das er für fast 15 aber in Top Form wäre. Und das war er auch. Bis vor ca. 3-4 Wochen.  Weiterlesen »

Blogparaden abgeschlossen

Ich betätige mich ja noch nicht lange als Bloggerin. Ich habe zwar schon seit Frühjahr 2005 ein Blog, aber ich fing erst Anfang diesen Jahres an, regelmäßig zu bloggen. Mit immer wachsender Begeisterung. (Abgesehen von den letzten Tagen, da meine Zeit am PC mal wieder aus gesundheitlichen Gründen eingeschränkt ist.) Ich lerne also noch. Und zwar Weiterlesen »

der 100ste…

… Beitrag. *tommelwirbel*

Wer hätte das gedacht? Als ich mit dem Bloggen anfing, dachte ich: „Och, ist ja ganz nett… mal sehen wie lange…“. Und tatsächlich, wusste ich die erste Zeit Weiterlesen »

Falls mich jemand vermissen sollte

Seit heute ist das neue Hardy Heron Release draußen. Und ich werde es wohl wagen… *bibber*

Neben Feuerfüxchen 3 gibt es noch einige Linux-spezifische Neuerungen, die ich mir nicht entgehen lassen möchte.

Ich bin eigentlich zufällig drauf gestoßen, nachdem ich mir gestern einen neuen Weiterlesen »

Blogparade: Externe Links von greensmilies.de

Auf Blogparade.de las ich von diesem Thema, und dachte mir, da die Diskussion hier auch mal auf kam, schreibe ich doch gleich mal meinen Senf dazu :)

Zu klären gilt folgendes:

Die Grundfrage lautet, wie ihr externe Links in euren Beiträgen handhabt. Setzt ihr ein target=”_blank” ein, damit sich externe Links automatisch immer in einem neuen Fenster/Tab öffnen oder überlässt ihr euren Besuchern diese Entscheidung und haltet euch somit an die W3C Vorgabe? Begründet vor allem eure Meinung und schreibt über das warum und wieso.

Tja, rajue bat mich mal in einem Kommentar hier auf meinen Blog „auf meine Kunden zu hören“. Er vertrat dort recht nachdrücklich die Meinung, Weiterlesen »

World of Warcraft, und warum ich damit eigentlich nichts zu tun habe

Ich hatte es schon mal erwähnt, mein Mann ist WoW-Zocker. Ich kann damit nichts anfangen, zum einen ist es – aus Erfahrung mit einem anderen Online-Spiel – „verschwendete“ Zeit, die ich besser investieren kann. 1 Und zum anderen ist es mir zu teuer 2. Nicht das es nicht erschwinglich ist, aber mir ist es das nicht Wert.

Aber ich unterstütze meinen Mann bei seinem Hobby – wie ich es mir auch manchmal mehr von ihm wünschen würde, aber ich kann auch geben ohne zu nehmen ;) . Ich begleite meinen Mann z. B. zu so genannten „Gildentreffen“ die letztes Jahr schon zwei Mal stattgefunden haben. Eins hier bei uns in Koblenz und eins oben in Kiel – beide super schön. Klasse Leute, geniale Stimmung. Als wir in Kiel waren (das war letzten Oktober) haben wir eine klasse Bootstour durch die Kieler Förde gemacht und haben da beschlossen noch mal wieder zu kommen – mit mehr Zeit. Und da ich jetzt die neue Kamera habe, wird das ein Mords-Foto-Shooting *rofl*.

Nun hat mein Mann – aus verschiedenen Gründen – seine eigene Gilde gegründet. In dem Spiel WoW gibt es zwei Fraktionen. Einmal die „Allianz“ und einmal die „Horde“. Mein Mann hat bisher Allianz gespielt. Und nun, aus Jux und dollerei hat er eine Horde gegründet.

Wenn das hier WoW’ler lesen, die noch eine Gilde suchen, könnt ihr euch ja mal an Blackvenom auf dem Server Perenolde wenden. Die Gilde heißt Phantoms of Darkness – und ist gerade, wie gesagt im Aufbau. Aber es werden händeringend noch Mitglieder gesucht. Mindestalter 18 Jahre, Teamfähig, lustig :)

Alles weitere ergibt sich und kann euch dann mein Mann sagen.

Als er mir davon erzählte, bot ich – im Eifer des Gefechts – meine Hilfe an. Bei einer Homepage… :shock: … In meinem Kopf kreiste schon ein weiteres WP – Projekt umher, aber mein Mann sagte dann was von einem Forum… *hmpf*. 3 Gut, kann ich auch machen…. „aber, Schatzi, wollt ihr nicht auch so was wie ein Blog?“. Den etwas dümmlichen Blick der darauf folgte interpretierte ich als „Blog? Was das denn schon wieder?“. Letztlich sind wir nun zu dem Schluss gekommen, es soll ein Forum mit Portal werden. Und Frau’chen lässt sich schon was mit dem Design einfallen :shock: – ist klar. Für den Banner habe ich tatsächlich schon eine Idee, die aber nicht wirklich Bahnbrechend ist. „Phantom“ und „Darkness“ legt eine Gothic-Schrift nahe…. «« Ende der Idee.

Gestern eröffnete mir mein Mann das er erst noch einen „Gildenwappenrock“ kaufen möchte, und da war dann klar, das ich dann wenigstens eine Farbvorgabe haben werde. *pfew*. Diesen Gildenwappenrock stelle man sich als Überwurf über die Rüstung der Spielfiguren vor, die eine Gilde als Einheit auch optisch zusammenfügt. Mein Mann erklärte mir: für „Gruppenfotos“ – *rofl*, also Screenshots wenn mehrere oder sogar alle Mitglieder im Spiel irgendwo zusammenstehen.

Pah, gerade erfahre ich, das er die „10 Gold“, die dieser Wappenrock kostet im Spiel, schon zusammen hat, und auch schon shoppen war…. jetzt muss er mir nur noch die Farben verraten *fg* Was sich schwierig gestaltet: denn im Arsenal (eine Homepage wo man sich die verschiedenen Charaktere der Spieler anschauen kann), ist der Wappenrock zwar aufgelistet, jedoch nicht richtig abgebildet. Die Aussage, das es sich hier um „Braun“ und ein „Dunkelrot“ handelt, wie mein Mann mir mitteilte, ist leider sehr weitläufig ;) . Mein Mann hat also heute zwei To-Do’s: sich einen Hoster suchen, und einen Screenshot im Spiel zu machen, damit ich mir die Farben selber „picken“ kann.

Technisch werde ich wohl auf das neue phpBB 3 zurückgreifen. Für mein eigenes Forum habe ich – noch – die 2er Version, aber man will ja mit der Zeit gehen.

Und ich darf mich dann „Technischer Admin“ nennen *stolz* :)

Tari’s Sabbelblog wird „gelistet“

So, soeben habe ich mich in zwei Blogverzeichnissen eingetragen.

Kennt jemand noch gute Verzeichnisse die ein „Muss“ sind? immer her damit :)

Ich hasse diese Kurzbeiträge

pictured Blogroll hinzugefügt und…

Sie sah auf die Uhr. Wie sie es immer tut, sobald sie die Augen aufschlägt – bereits seit ihrer Kindheit. 4:38 Uhr war zu lesen. Resigniert schlossen sich ihre Lider wieder und sie lauschte dem Geräusch neben ihr. Und der erste Gedanke war: „Ich bin mir ziemlich sicher, das heute Sonntag ist…“ gefolgt von: „Warum geht er nicht mal zum HNO?

Grausam, wenn ein Tag so beginnt, nicht wahr? Danke für das Mitleid.

Kinners, das war ne Geburt…

Nachdem ich bei Steffi gelesen hatte, das sie jetzt eine „bebilderte Blogroll“ hat, fand ich das so hübsch, das ich mir dachte: „Hey, das machste auch“…

In ihrem Beitrag lieferte sie auch gleich einen Link zu Nadine wo man fein nachlesen kann, wie’s geht. Ganz verstanden hatte ich es aber leider immer noch nicht… – bin eben plond :lol: und als ich es dann endlich raus hatte, entschied ich mich, ein kleines „How To“ zu machen, für alle anderen „plonden“ Blogger da draußen :) . Beziehungsweise Nadine’s Anleitung ein bisschen erklärend zu ergänzen :)

Also, vielleicht erstmal, wie meine Blogroll jetzt aussieht:

Und hier mal Live gucken:

*klick zur Pictured Blogroll* (Achtung, kein neues Fenster!!)

Wie man vielleicht sehen kann, habe ich meine Blogroll in Tabellen gefasst. Zum einen um Verzerrungen zu vermeiden, und zum anderen weil ich nicht einfach nur die Bilder haben wollte, sondern auch einen kleinen Text dazu. Denn ich persönlich finde, nur von einem Screenshot kann man nicht erkennen, ob einen die verlinkte Seite interessiert. Ich finde das in anderen Blogs/auf anderen Seiten auch immer Schade, wenn man einfach nur „einen Link dahin geklatscht“ bekommt. Zumindest ein kleiner Text gehört meiner Meinung nach dazu…

Gut, der Code dazu, sieht folgendermaßen aus:

<td><a href="URLderSeiteaufdiemanlinkt" target="_blank"><img src="http://images.websnapr.com/?size=S&key=DeinKEY&url=URLderSeiteaufdiemanlinkt"

alt="freierText" align="left" /></a></td> <td>Beschreibung neben dem Screenshot</td>

Hier gilt bitte zu beachten, das man die kursiven Teile mit seinen Angaben ersetzten muss. Den „Key“ bekommt man bei Websnapr.

Wofür man den braucht, weiß ich nicht wirklich. Ich vermute befürchte damit werden Statistiken gefüllt. Denn man loggt sich nicht ein oder ähnliches um die Screenshots zu machen. Sondern das macht man direkt auf der Hauptseite von Websnapr. Und den Screen holt er sich dann anhand der URL die man im img-Tag angegeben hat. Warten wir mal ab, wann die erste Spam-Mail kommt *fg*

Ja gut, das war es, was ich dachte, dass könnte man es ein bisschen ausführlicher erklären. Bei Fragen kann man gern einen Kommentar hier hinterlassen :) .

Des Weiteren habe ich mal wieder meine Titel „aufgehübscht“ (ich mag den Begriff :lol: ). Habe einfach nur ne andere Schriftart genommen … aber mir gefällt es besser. Außerdem habe ich endlich auf Permalinks umgestellt… als ich dass das erste Mal versuchte, habe ich mir fast mein WP zerschossen *hüstel* (war noch mit Version 2.3.3).

Meine Seiten und Posts sind jetzt im folgenden Format:

http://tari-design.de/wordpress/2008/04/13/sample-post/

Und wem es nicht aufgefallen ist: ich habe auch ein Micro-Button mit dem man mich verlinken kann *Betonpfeiler* (Zu finden in der Sidebar rechts – bitte zu verlinken mit „http://blog.tari-design.de“ – nicht mit dem Unterverzeichnis „wordpress“. Sollte ich nämlich mal auf die Idee kommen, genau das umzubenennen, funktionieren keine Links mehr.)

Ach so, meinen FCKeditor habe ich raus geschmissen, und nun plage ich mich mit dem Standard – Teil von WP rum *grummel-fluch-mecker*. Dummerweise funktionierte meine Browser-Eigene Rechtschreibprüfung nicht mehr und als ich gucken wollte, wie ich diese wieder ans laufen bekomme, stelle ich fest, es gibt schon wieder ein Update von dem Editor. Da das Update aber immer ein Akt ist, weil Ordnerstrukturen im runter geladenen zip nicht vorgeben sind, diese aber bestehen müssen, damit das PlugIn funktioniert. So entschied ich mich jetzt – ich denke endgültig – gegen den FCKeditor. Was mich jetzt am meisten ärgert ist, das ich meine Smileys nicht mehr habe. Also sie sind schon noch da… und ich könnte sie mit image-tag einfügen, ist mir aber zu umständlich. Ich warte derzeit auf eine Lösung im WP-Forum, ob sich nicht mal jemand erbarmt und ein PlugIn bastelt, welches einen hübschen Button zum Standard Editor hinzufügt.  Welches – selbstredend – mit Version 2.5 kompatibel sein muss.

Erwarte ich zuviel? Übrigens, schlechte Laune habe ich nicht… *nööööö* ..oO( 4:38 Uhr )Oo..

*moah*…

Ich frage mich echt manchmal, wo ich auf die schnelle so viel zu essen organisiere, wie ich k*tzen möchte…

Ich berichtete doch von meinem Problem das ich Beiträge und Artikel nicht mehr löschen lassen. Ich hatte diesbezüglich schon einige Szenarien durchgespielt, und hatte gehofft, ich käme um die aufwendigste herum.

Leider nicht.

Nachdem man mir aufopfernd im Bloggerstadt-Forum (Link aufgehoben) helfen wollte, daran jedoch leider auch scheiterte, began ich in einem Akt der Verzweiflung sämtliche PlugIns auszuschließen. Zu diesem Zweck deaktivierte ich allesamt (was ja noch recht einfach ist, seit Version 2.5 – nämlich genau ein Klick weit). Als nächstes erstellte ich zig Testartikel – unveröffentlichte, denn wie sich ja raus gestellt hatte, war es ja unerheblich, ob ein Artikel oder Seite bereits veröffentlicht war, oder nicht.

Nun begann ich jedes PlugIn einzeln zu aktivieren, danach testweise einen (Test)artikel zu löschen um zu sehen, wann der Fehler auftritt. Denn überraschenderweise ließen sich die Artikel ganz ohne PlugIn nun löschen. „Is nich wahr“ hörte ich mich sagen, worauf hin mein Mann von nebenan tönte: „Was?“. „Ach, schon gut“ antwortete ich leicht genervt.

Als ich dann das erste PlugIn in der Liste (Acronyms) wieder aktivierte, und den Artikel dann löschen wollte, stellte sich das gleiche Phänomen dar, wie ich es schon kannte. Ich konnte ihn nicht löschen. Und um jetzt auszuschließen, das es sich hier um ein generelles PlugIn Problem handelt, was bedeuten würde, ich könnte gar keine PlugIns nutzen, deaktivierte ich es wieder, und aktivierte das nächste in der Liste. Ich brauche wohl nicht zu beschreiben, wie groß der Stein war, der mir vom Herzen fiel, als ich jetzt einen Artikel löschen konnte, oder?

Und um sicher zu gehen, das es wirklich nur dieses PlugIn war, habe ich das ganze zu Ende gespielt, mit jedem einzelnen verfl*chten PlugIn. Keine weiteren Vorkommnisse kann ich vermelden.

Dieses PlugIn ist zwar nicht sooooo wichtig, aber ich fand es ganz hübsch, das man Kürzel eingeben konnte, und diese dann im Artikel, wenn man mit der Maus drüber fuhr einen Tooltip bekamen, wo eine Erklärung stand. Ich hoffe jetzt also das mir jemand helfen kann, den Fehler dort zu finden sich jemand erbarmt, und den Fehler suchen mag …

Was mir mal wieder sauer aufstößt ist, das ich es nicht früher bemerkt habe. Ich weiß auch nicht, ob die Version überhaupt 2.5 kompatibel ist, geschweige denn, ob das überhaupt Gewicht hat. Fakt ist war, das ich es nutzen konnte, und die Tooltips angezeigt wurden. Und somit war es für mich kompatibel. So ein Scheibenkleister, echt….

*arrgh* – Ich kann keine Entwürfe löschen

Also ehrlich, manche Dinge muss man nicht verstehen.

Ich teste derzeit einige Dinge (u. a. eine bebilderte Blogroll). Aber auch wenn ich einen Artikel schreibe, speichere ich öfter „zwischen“, weil es mir schon mal passiert ist, das mein Feuerfüxchen abgeschmiert ist, und dann alles futsch war – sehr ärgerlich.

Nun wollte ich vorhin etwas aufräumen, und kann keine Artikel löschen, und auch keine Seiten. Auffallend ist, das es sich hier um Entwürfe handelt, ich habe aber ehrlich gesagt auch nicht probiert, einen bereits veröffentlichten Text (sei es Seite oder Artikel) zu löschen. Weil, die will ich ja behalten. Vielleicht sollte ich testweise mal einen Artikel publizieren und dann versuchen zu löschen. Inzwischen habe ich das auch getestet, und stellte fest, das es egal ist, ob eine Seite oder Artikel veröffentlicht ist oder nicht; nichts lässt sich mehr löschen.

Genauere Beschreibung findet man in der Bloggerstadt (Link aufgehoben) – wo ich Hilfe erfragt habe. Wenn jemand ne Lösung hat, bin ich für jede Hilfe dankbar. Das nervt nämlich total und ist verdammt verwirrend.

Und jetzt widme ich mich meinem Haushalt….

Fortschritte mit WP 2.5

 

Diese sind eigentlich ganz gut…. eigentlich.

Als erstes musste ich mal feststellen, das mein Theme nicht kompatibel ist…

*klick*

Vielleicht schlecht zu erkennen: der Content, also der Hauptbereich (wo Artikel und Seiten usw. stehen) ist nach links verschoben. Das lässt sich zwar im CSS definieren, ist aber eine unsaubere Lösung, weil das idealerweise – afaik – in der Template-Datei gemacht werden sollte. Insbesondere weil es Browser-spezifische Unterschiede gab. Sprich im Opera wurde es dann immer noch nicht richtig dargestellt. Was der IE dazu zu sagen gehabt hätte, möchte ich gar nicht erst wissen :) Zumal sich auch unten der Footer nicht mehr richtig einstellen ließ, so das der Content bis nach ganz unten reichte. Deshalb entschied ich mich, mir ein neues Template zu suchen um mir das dann anzupassen.

Daaaaaaaas wieeeederum klappte ganz gut. Leider scheint das aber auch noch nicht vollends auf 2.5 abgestimmt zu sein. Denn die Widgets (die liebe ich, und benötige sie auch für einige PlugIns) lassen sich nicht korrekt konfigurieren. Bekomme einen Error.

 

%BEG_OF_TITLE%Now Reading%END_OF_TITLE%
Fatal error: Call to undefined function have_books() in /opt/lampp/htdocs/25/wp-content/themes/dkret3/widgets/widget_nowreading.php on line 17

 

 

Es handelt sich hierbei um das dkret3-Theme und die entsprechende Zeile lautet:  

<?php if( have_books(’status=reading&num=1′) ) : ?>

 Habe das Problem aber schon im – Deutschsprachigem – Forum gepostet. Aber wenn jemand meiner Leser ne Lösung weiß, freue ich mich natürlich auch. Ich habe ehrlich gesagt keinen Plan was diese Book Function ist. Aber juuut…

Insgesamt ist die Handhabung vom WP2.5 aber recht gut. Besonders Cool: Gravatars ist schon eingebaut *freu*. Mediathek, worüber sich Bilder, Filme, Musik und Co einfach verwalten lassen sollen ist integriert, wurde aber von mir noch nicht getestet.

Jedoch kann ich erfreulich vermelden, die wenigen PlugIns die ich bisher eingebaut habe, funktionieren. Auch wenn das so in der Versionsangabe nicht gekennzeichnet ist. Sprich eigentlich noch für ne frühere Version von WP konzipiert ist. Gut das ich das Lokal in Ruhe und ohne Stress testen kann. Ist wirklich ne Erleichterung. Das ich mit den PlugIns noch nicht weiter gekommen bin, liegt eben an o. g. Error, den ich aber hoffentlich in kürze mit Hilfe des Theme-Support beheben kann.

Hm, lese gerade noch auf der Seite vom dem Theme, das es explizit WP 2.5 braucht um zu funktionieren. Gleich mal Version überprüft, ja ich habe dkret3….

Please note that dkret3 REQUIRES WordPress 2.5. You should update WordPress PRIOR installing dkret3.

Jou, habe ich gemacht. In der Readme steht allerdings der gleiche Text nur mit WP Version 2.3

Mal abwarten, was kommt.

WordPress 2.5

Na endlich, wir haben ja nun wirklich lange drauf gewartet. Nach etlichen VÖ-Terminen, die immer wieder verschoben wurden, konnte man dann gestern (zumindest wer online war *grummel*) endlich lesen, das die neue Version nun offiziell released wurde.

Ich habe das ganze immer so ein bisschen verfolgt, und mir die Tage auch Matt’s Video angesehen, in dem er – flüsternd *schmunzel* – die Galerie vorgestellt hat. Gefällt mir schon mal sehr gut, kommt aber nicht an NextGen Gallery ran befürchte ich. Ich werde das aber noch testen.

Heute morgen dachte ich noch (als ich noch nicht online war – mein Provider hat mal wieder gesponnen), das wenn das neue Release da ist, ich da ja gleich meine Website, die ich ja gerade lokal friemel, darauf aufbauen könnte. Und *wooouuush*, Release ist da. :) Und da ich tatsächlich noch nicht sonderlich weit bin, weil mal wieder die Navigation sich nicht so umsetzen lässt, wie ich das gerne hätte (Hilfe ist in diversen  Foren schon erfragt), werde ich mir gleich mal die neue Version runter laden.

Denn, wer es noch nicht weiß, es gibt auch eine Deutsche Sprachdatei – aber Achtung, ist nur Beta, also zum testen. Hier können also noch Fehler drin sein. Wer sich das aber zutraut, oder gar auch Lokal die Möglichkeit zum testen hat, darüber hinaus auch noch einen Bug-Report (ich schätze englisch wäre ganz hilfreich, falls der Fehler nicht an der Sprachdatei liegt) formulieren könnte, sollte sich echt überlegen ob er nicht Beta-testen möchte. Umso früher ist das Final Release dann da und wir alle haben unsere Freude daran :)

Das neue Release sieht insgesamt vielversprechend aus. Das Design ist komplett überarbeitet worden, was die Administration um einiges erleichtern soll. Tatsächlich wurde unnütze Sachen entfernt bzw. optimiert.

Ich werde hier von meinen Erfahrungen berichten, bin schon tierisch gespannt :)

Was denkt ihr über das neue WP?

 

[poll=3]