Plugin-Parade 2010

Die Blogwiese hat mal wieder zu einer Blogparade aufgerufen. Und auch wenn ich im Feedreader seit Wochen nicht gelesen habe, bin ich zufällig darüber gestolpert. Immer wieder auf der Suche nach guten Plugins, will ich hier natürlich mitmachen. Weiterlesen »

Gar nicht soooo schwer

Eigentlich macht man dieses Thema ja ungern öffentlich. Schon gar nicht, wenn es einen selbst betrifft. Die Medien verkaufen es als Volkskrankheit. Aber ich persönlich denke das jeder selbst seines Glückes Schmied ist. Zumindest was dieses Thema betrifft. Weiterlesen »

Im Morgengrauen

Da traf man sich doch früher, wenn man sich Duellieren wollte, oder?!

Ich glaube, wenn man das heute noch macht, dann nur hinter vorgehaltener Hand. Ist bestimmt verboten, so was – zumindest wenn es um Leben und Tod geht.  Weiterlesen »

Shame on you

Schon eigenartig, bei dieser und der letzten Fußball Weltmeisterschaft bin ich automatisch am Ball. (Brüller, ein Wortspiel ).  Bei der letzten WM, weil sie im eigenen Land statt fand und diesmal … ja, warum denn? Anhaltende Euphorie? Ich weiß es nicht. Aber es hat mich zumindest so weit gebracht, das ich mir eigens zu diesem Anlass die Nägel habe lackieren lassen1.

Interessiert mich sonst die Vorrunde nicht, wollte ich diesmal von Anfang an dabei sein. Auch weil ich es beruflich/zeitlich einrichten kann. Manche Partien interessieren mich mehr, andere weniger. Mehr interessiert hat mich gestern das Spiel England : USA. Weiterlesen »

Do I have to sing now?

Ich gebe zu, als Raab damals unseren „Star für Oslo“ suchte und in Lena fand, war ich weniger begeistert. Was aber nicht unbedingt was mit Lena zu tun hatte, denn ich fand das gesamte (Teilnehmer-)Feld eher durchschnittlich. In den folgenden Wochen spielte sich der Titel – in meinem Kopf trällert es wie auf Kommando „Love, oh Love, I gotta tell you how I feel about you“ – rauf und runter im Radio, im Tv… einfach überall. Weiterlesen »

Geht’s dir nicht gut? – Kijimea Test

[Trigami-Review]Ihr kennt ihn sicher, den Werbespot.

Eine Frau kommt vom Einkaufen und stellt u. a. eine Tüte aus der Apotheke auf den Tisch. Plötzlich hört man ein Husten im Hintergrund. Die Frau dreht sich um und fragt: „Geht’s dir nicht gut?“. Die Kamera fängt eine weitere Frau ein, die ein Schulterzucken, untermalt von einem „mhhh“,  von sich gibt. Woraufhin die erste Frau vorschlägt: „Versuch doch mal Kijimea!“. „Kiji-waaaaaaas?“ fragt die andere.

Zu Recht, wie ich finde. Weiterlesen »

Loginname „Admin“ ändern

Bevor es nun gleich ins Fitnessstudio geht, hier noch schnell der erste Beitrag zu einer neuen Beitragsserie.

Vor kurzem musste ich mir diesen Tipp mal wieder raus suchen, weil ich ja mein Nailart-Blog installiert habe. Natürlich sichere ich auch dieses Blog mit diversen Tricks zusätzlich ab. Einer davon ist eben den Loginnamen „admin“ den WordPress standardmäßig bei einer Neuinstallation vergibt zu ändern. Warum ändern? Weiterlesen »

Panorama View im eigenen Büro

Früher habe ich die Leute belächelt, die zwei Monitore hatten. Die Frage nach dem Warum drängt sich einem förmlich auf. Und doch, wenn ich z. B. im TV Grafiker mit zwei oder mehr Bildschirmen arbeiten sehe läuft mir unweigerlich das Wasser im Mund zusammen und meine Augen werden glasig. (So beschreibt es meine bessere Hälfte; ich kann mich an nichts erinnern.)

Eine kleine Vorgeschichte: wir besuchten neulich meine Eltern am beschaulichen Niederrhein und wollten das mit einem Besuch in Venlo (ausgerechnet am 30. April, dem „Königinnen-Tag“) verbinden. Denn für alle unwissenden hier mal ein Spartipp am Rande: wenn man ohnehin nach Venlo kommt, oder generell in die Niederlande sollte man in Sachen Medikamente zuschlagen. Generika sind dort nämlich wesentlich günstiger als hier. Und wer, wie ich, chronisch krank ist und/oder Schmerzpatient kann da echte Schnäppchen machen.

Wie auch immer, wir hatten uns also mit meinen Eltern zum Frühstück verabredet und schlugen entsprechend früh unsere Zelte auf. Da mein Vater – wie sag ich’s? – gern das neueste hat, oder besser: ein technisches Spielkind ist, hatten meine Eltern einen 19″er übrig. Weiterlesen »

Nailart & Co.

Das über Twitter schon angekündigte neue Blog ist endlich online. Besucherzahlen auf dem Sabbelblog hier zeigten, dass das Thema Nageldesign gar nicht so uninteressant ist. Tatsächlich sind die Artikel zum Thema die meist gelesenen.  Aber jetzt brauche ich Hilfe.

Weiterlesen »